Sinupret intens. Wann zum Arzt

Gehen Sie in diesen Fällen zum Arzt:


  • Nach ein bis zwei Wochen bestehen die Krankeitssymptome immer noch.
  • Ihre Erkältung oder der grippale Infekt verläuft schwerer als gewoht.
  • Sie haben bei Ihrer Erkältung oder dem grippalen Infekt lang anhaltendes und/oder hohes Fieber.
  • Es ging Ihnen bereits einige Tage besser, plötzlich jedoch verschlechtern sich Ihre Symptome wieder (dies könnte möglicherweise auf eine sog. bakterielle Superinfektion hindeuten).
  • Ihre Beschwerden kehren häufig wieder. Dann sollten Sie mögliche (auch andere) Grund-Erkrankungen vom Arzt abklären bzw. behandeln lassen.

Mögliche Maßnahmen umfassen:
  • Allergen-Karenz (d.h. Kontakt mit allergieauslösenden Stoffen vermeiden)
  • Stärkung des Immunsystems
  • Operative Eingriffe (in schweren Fällen)

Pflanzenkraft

Pflanzenkraft

Sinupret®-intens wirkt immens-stark mit der bewährten 5-Pflanzen-Kombination aus Enzianwurzel, Schlüsselblumenblüten, Ampferkraut, Holunderblüten und Eisenkraut. Weiter

Sinupret® Familie

Sinupret-Familie

Die Sinupret®-Familie bietet für jeden

Patienten die richtige Darreichungsform.

Service

Häufige Fragen

Haben Sie noch weitere Fragen zu unserem Produkt? Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu Sinupret® intens und nochmals die wichtigsten Begriffe im Überblick.